Heudrusch® - Die Engelhardt-Methode


Artenvielfalt überall - original - lokal

heudrusch_scabiosa_centaurea_139.jpgDas Heudrusch®-Verfahren ist eine Dienstleistung für Kommunen, Behörden und Begrünungsunternehmen.

Speziell für Ihren Auftrag werden im selben Naturraum ökologisch wertvolle Pflanzenbestände ausgewählt und schonend beerntet. Die auf diese Weise gewonnenen Samen und Diasporen werden dann auf den zu begrünenden Flächen wieder ausgebracht.

Heudrusch® ermöglicht es also, Flächen mit gebietsheimischen Pflanzen zu begrünen. Innerhalb kürzester Zeit entstehen hochwertigste Lebensräume mit Pflanzengemeinschaften, die seit Jahrhunderten an Boden und Klima angepasst sind. Die floristische Identität der Region und deren biologische und genetische Vielfalt bleiben bewahrt. Florenverfälschungen sind ausgeschlossen.

Damit erfüllen wir bereits jetzt in der Übergangsfrist die hohen gesetzlichen Standards des Bundesnaturschutzgesetzes (§ 40 Abs. 4 BNatSchG). Diese dienen dem Schutz der biologischen Vielfalt, insbesondere der innerartlichen Vielfalt natürlich vorkommender Pflanzen.
Innopreis2.jpg
Für den fachlichen und qualitativen Standard, der höchste naturschutzfachliche Ansprüche bundesweit erfüllbar macht, wurde das Heudrusch®-Verfahren auf der GaLaBau 2000 in Nürnberg mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.